Dienstag, 29. Januar 2013

Amy Butler auf Stehordner

Irgendwie mache ich mir gerade Gedanken darüber wie ich mir mein Nähzimmer noch "stoffiger" gestalte... Da ich relativ viele Schweden-Stehordner aus Holz habe, in denen ich Kopierfolie, Zeitschriften und Schnitte sammle, dachte ich daran sie mit Stoff zu bekleben und habe dies nun einmal ausprobiert.

Zunächst eine Abwicklung des Stehordners erstellen und zusammenkleben.

Dann die Abwicklung aus Stoff herstellen und oben (nicht unten) ca. 1,5-2cm dazugeben, damit der Stoff später nach innen umgeklappt werden kann. Ebenso den Boden mit Hilfe der Schablone zuschneiden und hier umlaufend ca. 1,5-2cm zum Umlegen zugegeben. Ecken abschneiden. Runde Aussparung wenn gewünscht sternenförmig einschneiden.
 

 Buchbinderleim zunächst am Boden und an den aufgehenden Rändern mit einem Pinsel auftragen.
 
 Zugeschnittenen Boden auflegen und festdrücken.
 

 






Nun den Rest des Stehordners Seite für Seite mit Buchbinderleim einstreichen und den zugeschnittenen Stoff nacheinander auflegen.




Wenn der Stoff umlaufend aufgeklebt ist, im Bereich der Lochaussparung innen einen Leim auftragen und die Einschnitte umlegen (der Leim wird klar, wenn er trocknet, daher ist es nicht schlimm, wenn es zu großflächig aufgetragen wird).



Zum Schluss noch am oberen Rand innen einen Streifen Leim auftragen und den Stoffüberstand nach innen umklappen.
Fertig!


Ich find´s ganz schön und es geht sehr schnell - ich freu mich schon mehr davon herszustellen! 







Pin It